News

11.04.2018

Running Order steht - keine Geringeren als Maroon Town eröffnen das Querbeat-Festival 2018!

Wie ihr vielleicht schon auf unserem Facebook-Account sehen konntet, stehen nun auch die Auftrittszeiten der Bands (Running Order) fest. Diese findet ihr auch auf der Homepage unter Bands -> Running Order.

Aufgrund der ungalublichen Dichte an Hochkarätern lohnt es sich auch dieses Jahr wieder schon so früh wie möglich da zu sein, um keinen der erstklassigen Acts zu verpassen!


28.02.2018

Querbeat-Festival wartet 2018 mit noch mehr Bands und 2. Bühne auf

Wer die Tage einen Querbeat-Flyer in die Hände bekommen oder ein Plakat gesehen hat, dem ist vielleicht schon aufgefallen, dass es 2018 nicht nur noch mehr Bands sondern zum ersten Mal auch eine 2. Bühne auf dem Querbeat-Festival geben wird.

Weitere Infos hierzu und zur Running Order folgen...


24.10.2017

Termin für das Querbeat-Festival 2018 steht: 20.04.-21.04.2018!

Nach dem Festival ist vor dem Festival - und so laufen die Planungen für die 12. Auflage des Festival-Frühjahrsklassiker 2018 bereits auf Hochtouren. Auch der Termin steht natürlich schon fest: 20.04.-21.04.2018.

Und als besonderes Highlight 2018 darf man sich auf die im Rahmen des Querbeat-Festival stattfindende 25. Jubiläumsauflage des SKA-Festivals freuen, die die ein oder andere Überraschung mit sich bringen wird.. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!!!

Also haltet euch schon mal den Termin frei. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir euch programmtechnisch auf dem Laufenden halten.

Zudem ist geplant, den Vorverkauf der Kombi-Tickets wie gewohnt noch in diesem Jahr, sprich vor Weihnachten, zu starten. Insofern müsst ihr euch nicht lange den Kopf zerbrechen, solltet ihr noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sein...


13.04.2017

RUNNING ORDER steht - Moskovskaya eröffnen am Freitag Querbeat-Festival 2017!

Wie der ein oder andere von euch sicherlich schon über unseren Facebook-Account erfahren hat, steht nun auch die Running Order für das diesjährige Querbeat-Festival.

Während am Freitag die Lokalmatadoren von MOSKOVSKAYA die 11. Auflage des Querbeat-Festivals und gleichzeitig das 24. SKA-Festival eröffnen, werden am Samstag bereits um die Mittagszeit die Jungs von KISS'N'KILLS den musikalischen Auftakt übernehmen.

Mit JAYA THE CAT, WINSTON FRANCIS & THE HIGH NOTES und THE BEAT FROM PALOOKAVILLE wird gleich am ersten Tag ein ordentliches Band-Feuerwerk auf die Bühne gebracht. Nicht zu vergessen, der unverwechselbare IVAN IVANOVICH & THE KREML KRAUTS.

Weitere Highlights am Samstag sind sicherlich der frühe Auftritt der ABSTÜRZENDEN BRIEFTAUBEN (17.30 Uhr!!!) oder auch der Folk-Punk-Band MUTABOR. Aber auch die Münchner Ska-Combo RAPID sowie die Jungs von BAD SHAKYN und TEQUILA & THE SUNRISE GANG versprechen wieder besten "Querbeat-"Festivalsound. Alle Rockabilly-Freunde werden ganz bestimmt beim Auftritt der österreichischen Punk'n'Roll-Band KITTY IN A CASKET auf ihre Kosten kommen. Und zur Prime-Time des Festivals am Samstag werden keine Geringeren als der spanische Mestizo-Top-Act CHE SUDAKA und die britische 2-Tone-Legende von THE BEAT feat. RANKING ROGER noch einmal das Publikum ordentlich zum Abtanzen bringen!

Mehr Infos zur Running Order, dem Programmablauf an sich sowie die Spielzeiten der einzelnen Bands findet Ihr wie gewohnt unter folgender Rubrik: Running Order.


18.01.2017

Querbeat-Festival geht 2017 in die 11. Runde

Geschafft: Die Bandplanungen für das Querbeat-Festival 2017 sind abgeschlossen und wie ihr sicher auch schon über unseren Facebook-Account erfahren habt, stehen auch bei der 11. Auflage des Frühjahrs-Festival-Klassikers wieder jede Menge Headliner und internationale Top-Acts der Extraklasse auf der Bühne in Unterwaldhausen.

Ob JAYA THE CAT, THE BEAT feat. RANKING ROGER, CHE SUDAKA, WINSTON FRANCIS & THE HIGH NOTES, ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN oder KITTY IN A CASKET, das diesjährige Festival-Line-up verspricht wieder einmal erstklassige nationale und internationale Bands und Künstler, die für ordentlich Festival-Stimmung vom 21.-22.04.2017 sorgen werden.

Weitere Infos zu den Bands folgen in Kürze...